Donnerstag, 10. Dezember 2009

1969: King Crimson - In The Court Of The Crimson King

Was hören meine entzückten Ohren denn hier für ein aktustisches Schmuckstück? Als großer Fan von Progressive Metal ala Queensrÿche, Fates Warning und Dream Theater liegt mir King Crimson natürlich ganz extrem.
Ich liebe großartige Melodien und experimentelen Umgang mit Songstrukturen... das es aber bereits in den 60ern so ausgeprägt war, ist mir bislang fremd gewesen. Klar da war Pink Floyd... aber dies hier ist ja wohl mal auch richtig fett!

Kommentare:

  1. Jetzt fährst du aber schwere Geschütze auf... Ich mit in der Zivizeit mal die ersten 3 Alben von meinem Chef ausgeliehen. War nicht schlecht...aber die Zeit noch nicht reif. Die alte Alben kommen ja gerade wieder remastered mit Surround etc. neu raus. Werd ich mich auf jeden Fall noch mal mit befassen müssen.

    An Prog-Rock würde ich dir auf jeden Fall noch die älteren Yes Sachen empfehlen. Wobei da der Gesang natürlich geschmackssache ist...ich mag ihn. :-)

    AntwortenLöschen